Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
+4917673673455
booking@katharinaescort.com

Über Mich

Sedcard

Allgemeines

Größe: 174,5 (!) cm

Alter: noch nicht 30

Lieblingsparfum: Tommy Girl (TH)

Kleidergröße: 40-42

Körbchengröße: wahrscheinlich B, aber ich trage keine BHs mehr

Hardlimits:

Kitzeln: Just don’t.

Hitze & Kälte: Mir tut Kälte genauso weh wie Hitze und es ist mir wichtig, dass das ernst genommen wird.

Illegales: Drogen-, Kinder-, Inzest- und Tierfantasien oder Ausübungen.

Körperflüssigkeiten: Sperma und Blut auf Schleimhäuten können Krankheitsüberträger sein. Darüber wird nicht diskutiert. 

Softlimits:

Anal: Man kann bei mir leider keinen Analverkehr geplant buchen. Mit vertrauten Personen ist es mir möglich, das zu praktizieren, aber ich kann das nicht pauschal zusagen.

Schmerzen: Ich lasse mich gern schlagen, anspucken und würgen. All das mit einer gewissen Vertrauensbasis. Ich mag Schmerzen nicht um der Schmerzen Willen, aber um ein Machtverhältnis darzustellen. Das Übertreiben bringt mich schnell dazu das Safeword zu sagen.

Willst du mich buchen?

Vorlieben

Mit Vorsicht zu behandeln!

Voyeurismus

Ja, ich schaue gern zu. Die intimste Vorstellung meines Fetischs ist Teil von etwas zu sein, ohne teilzunehmen. Ich schaue gern durch fast geschlossene Türen, höre gern von einem anderen Raum aus zu. Ich mag es, wenn die Involvierten nicht wissen, dass ich da bin. Ich spiele quasi gern das Mäuschen. Gerne lasse ich mich zu Dates einladen, wenn es gewollt ist, dass jemand zuschaut.

Natursekt

Ich liebe die Intimität und das Vertrauen das geschenkt wird, wenn man ein normales Tabu selbstverständlich ausnutzt, um sich gegenseitig näher zu fühlen. Natürlich mag ich auf der anderen Seite auch das Spiel der Macht, das damit einhergeht. Das Einzige, was ich in dieser Spielart ablehne ist das Eindringen der goldenen Flüssigkeit in Körperöffnungen.

Glas

Vor nicht allzu langer Zeit wurden mir überraschender Weise Glastoys geschenkt und ich war von vornherein in die Farben und Formen verliebt. Dass sie sich zusätzlich auch so gut anfühlen, war mir nicht bewusst. Mittlerweile zähle ich Glas zu einer meiner größten Vorlieben. Ich würde sogar fast behaupten, dass es ein Fetisch für mich geworden ist. Mich erregt das glatte und restriktive Verhalten des Materials.

Öffentlichkeit – Interviews – Presse

Seit ich offener mit meinem Job umgehe, sehe ich es als Aufgabe auch diejenigen aufzuklären, die nachfragen. Hier findest du eine Auflistung meiner öffentlichen Arbeit mit verschiedenen Medien und vielen spannenden Menschen!

Geliebte auf Zeit – Teil 1

Ich erzähle wer ich bin, was mich ausmacht und wie ich zu meinem Job gekommen bin. Außerdem habe ich mit Luisa sehr viel Spaß in einem Gespräch über Spielzeuge.

Spotify

Geliebte auf Zeit – Teil 2

Diese Folge dominieren die Geschichten von meinen Kunden. Die Abenteuer, die ich erlebt habe und sexuelle Erlebnisse, die ich hatte. Ich rede auch über meine Vorlieben.

Spotify

Die politische Speisekarte

Ich spreche über meine persönlichen Gedanken und Kritik im Umgang mit Sexarbeit in Deutschland und diskutiere über mögliche Chancen, um in der Zukunft Sexwork zu entkriminalisieren und dabei auch zu professionalisieren.

Spotify

Interview mit einer Hure

Ich rede über meinen Job in Kombination mit dem Privatleben, das Stigma und Vorurteile unter denen Sexworker*innen leiden und über die Bedingungen unter denen ich meine Arbeit kennen gelernt habe. 

Spotify

Norddeutsche Nachrichten bzw SVZ

Hauptthema des Interviews war OnlyFans. Ich rede kurz über meinen Job als Sexarbeiterin und dann über OnlyFans und meinen Umgang mit digitaler Sexarbeit.

NNN Website

This function has been disabled for Katharina Pieris.

To Top